Einsätze

 Hier ein Überblick über unsere letzten Einsätze:

 

23.1.18

Am Vormittag wurden wir in den Waldweg gerufen hier sollte eine Gartenhütte brennen. Auf der Anfahrt konnten wir jedoch kein Qualm ausmachen. Bei der Erkundung des Grundstückes fanden wir einen Mann der in einem Gartenunterstand einen Triller angezündet hat. Die dazubekommende Polizei hat die Personalien von dem Mann aufgenommen und wir haben die Person über die Gefahren von offenem Feuer in Gebäuden aufgeklärt.

 

18.1.18

Eine dicke Eiche ist unter der Schneelast quer über die Straße gefallen und hat dabei eine Telefonleitung gleich mit durchgerissen.

IMG_2231      IMG_2233

 

17.1.2018

Nach einem schweren Unfall blieb die B404 zwischen Sprenge und Mollhagen für längere Zeit voll gesperrt. Auf Höhe des Parkplatzes Wolfsbrook prallten ein SUV und der Auflieger eines Sattelzuges zusammen. Ein Mann und eine Frau  kamen bei dem Unfall ums Leben, der Beifahrer wurde leicht und eine weitere Frau auf dem Rücksitz wurde schwer verletzt. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Dies sind Einsätze die jedem Feuerwehrmann unter die Haut gehen. Wir verzichten hier absichtlich auf Fotos von der Einsatzstelle.

6.1.2018

Das Tannenbaumverbrennen verlief ohne Zwischenfälle. Wir hatten viel Spaß bei Glühwein und Schmalzkuchen. Hier einmal ein paar Zahlen:

125 Liter Glühwein und Kinderpunsch

9,5 Kilo Schmalzkuchenteig wurden verarbeitet

15 Kilo Pommes

 

14.12.2017

Bei der ersten Erkundung meldeten sich zwei Reinigungskräfte beim EL mit der Nachricht das ihre Arbeiten den Grund für die BMA Auslösung gegeben haben. Der viele Wasserdampf der bei der Spezialreinigung entsteht hat ein Rauchmelder ausgelöst. Die BMA wurde durch die Feuerwehr zurückgesetzt und die Meldegruppe für die Dauer der Reinigung außer Betrieb genommen. Der Kindergarten konnte sein Betrieb wieder aufnehmen. Ein Aufklärungsgespräch mit den Kindern hat stattgefunden. Nach Aussagen der Mitarbeiter der Kita hat die Evakuierung gut geklappt.

3.12.2018

Backtag bei der Bäckerei Muchow

http://www.rtntvnews.de/news/15576/Todendorf-Spendenaktion-fuer-Paulinchen/

Das war ein Spaß!!!

 

9.9.2017

Delingsdorf

Während des Amtsfeuerwehrfestes in Delingsdorf hat die Mannschaft aus Todendorf mit einer hervorragenden Leistung gezeigt was Kameradschaft ist. Kurz gesagt der POTT ist wieder zuhause. Der Umzug und die Ehrungen konnten noch im trockenen abgehalten werden und pünktlich als die Todendorfer zum Wettkampf angetreten sind hat sich der Himmel wieder über die Gäste in Delingsdorf ergossen. Das konnte unsere Jungs nicht aus der Ruhe bringen.

 

22.6.2017

Der Gewittersturm hat uns gleich zwei Einsätze beschert. Der erste Einsatz ging in den Waldweg dort war ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Der Baum wurde mit einem Trecker an den Straßenrand gebracht. Per Funk kam dann der zweite Einsatz von der Leitstelle. Auf dem Rönnbaum Ortsausgang Richtung Sprenge Baum auf der Straße. Hier waren in der Baumkrone einer alten Eiche gleich mehrere Äste abgebrochen. Um die abgebrochenen Äste aus dem Baum zu schneiden benötigten wir eine Drehleiter. Da die Drehleiter aus Bargteheide bereits im Einsatz war, kamen die Kameraden aus Bad Oldesloe uns zur Hilfe. Bei beiden Einsätzen kamen keine Menschen zu Schaden, und alle Kameraden sind unverletzt wieder in der Remise angekommen.

IMG_0985 IMG_0983 IMG_0981 IMG_0977

22.5.2017

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Todendorf am späten Montagabend gerufen. Gleich mehrere Anwohner der Straße Waldweg in Todendorf haben bei der Leitstelle Süd angerufen und einen piependen Rauchmelder gemeldet. Nur waren sich die Anrufer nicht einig darüber wo der Rauchmelder sein kann. Das laute Piepen kam von einer angrenzenden Wiese. Nach einer ausgedehnten Erkundung haben die alarmierten Feuerwehrkräfte den Übeltäter auf dem Feld gefunden. Es war ein Rauchmelder der so manipuliert war das er in Dauerschleife piept. Ein Kamerad, der auch gleichzeitig Jäger ist, hat genau dies in einer Fachzeitschrift für Jäger gelesen. Hiermit sollen die Rehkitze von einer Koppel vergrämt werden die in den nächsten Tagen gemäht werden soll um die Kitze vor dem sicheren Tod durch das Mähwerk zu schützen. Der Grundgedanke ist sehr lobenswert aber an der Durchführung sind noch Verbesserungen möglich. Die Bilanz von diesem ungewöhnlichem Einsatz sind beeindruckend: 15 Feuerwehrkameraden, eine Streifenwagenbesatzung, viele Verunsicherte Anwohner und ein Rauchmelder.

IMG_0837

6.5.2017 Übungsabend 

Die Ausgangslage war Pkw unter Radlader

IMG_0778 (1)

Hier wurde unter Anleitung die Lage abgearbeitet.

IMG_0758 IMG_0763 IMG_0742 IMG_0674 IMG_0643 IMG_0633

An einer weiteren Station wurde das Hohlstrahlrohr und die Heckpumpe im HLF erklärt.

IMG_0717 IMG_0706 IMG_0637

Es war wieder ein gelungener Übungsabend.

 

 

21.4.2017 gegen 14:00

Pkw Brand auf der B404. Beim Eintreffen der Ersthelfer und der Feuerwehr stand der Pkw schon im Vollbrand.

IMG_0570 IMG_0574 IMG_0579

 

23.1.2017 Brandgeruch und Rauchentwicklung im Keller

Der erste Einsatz im Jahr 2017 ging noch mal gut aus. Die Eigentümerin hat im Keller Brandgeruch und eine leichte Rauchentwicklung bemerkt und alles richtig gemacht. Sie hat das Haus verlassen und den  Notruf gewählt. Wir haben nach dem Eintreffen den Brandgeruch aus sehr stark feststellen können. Nach einigem Suchen haben wir einen defekten Motor einer Pumpe ausfindig gemacht. Es ging nun keine weitere Gefahr mehr vom defekten Gerät aus und wir konnten wieder abrücken.

 

Rauchmelder Alarm

Ein sehr aufmerksamer Spaziergänger hat am Heiligabend in der Hauptstraße in einem Einfamilienhaus einen Rauchmelderalarm gehört. Er ist dann um das Haus herumgegangen und hat an die Türen geklopft aber es hat keiner aufgemacht, daraufhin hat er das einzig richtige getan und die Feuerwehr gerufen. Wir konnten schnell den Krachmacher finden und wir haben keine weitere Gefährdung feststellen können. Herbeigeeilte Nachbarn mit einem Schlüssel haben aufgeschlossen und wir konnten das Haus ohne Beschädigungen betreten. Ein weiteres eingreifen seitens der FF Todendorf war nicht notwendig.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals für das vorbildliche Verhalten des Todendorfer Spaziergängers bedanken, er hat alles richtig gemacht.

Einsatz Pkw Brand Abfahrtsbereich B404 Todendorf/Mollhagen

Bei unserem Eintreffen brannte der Pkw Kombi Mercedes E200 bereits in voller Ausdehnung. Die auslaufenden Betriebsstoffe brannten bereits am Seitenstreifen. Unter lautem Knallen explodierten die Treibsätze der Airbags. Mit Wasser und Schaum konnten wir den Pkw schnell ablöschen. Nachdem das Feuer gelöscht war hat der Abschleppdienst das Fahrzeug angehoben und konnten so von Unten das Metall weiter unterkühlen, damit der Fahrtwind beim Abtransport den Brand nicht wieder anfacht.

IMG_0918 IMG_0920 IMG_0922

 

Am nächsten Tag sieht man die Schäden auf der Straße die so ein Feuer verursacht.

IMG_0925 IMG_0926

Einsatz UPKL Eichede Mollhagener Str.

Als die Feuerwehren Eichede Sprenge und Todendorf an der Einsatzstelle eingetroffen sind hatten sich die Insassen des Pkw´s schon befreien können.

 

IMG_0856 IMG_0857

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amtsfeuerwehrfest 2016

Beim Amtsfeuerwehrfest 2016 in Kleinhansdorf Timmerhorn konnten wir die Rote Laterne mit nach Hause nehmen. Wir hatten mächtig viel Spaß.

PICT6006PICT6015PICT6145PICT6136   PICT6158 IMG_0824

 

Zurück in Todendorf wurde dann die Einsatznachbesprechung abgehalten.

IMG_0825 PICT6179 PICT6183 PICT6186 PICT6190 PICT6198

 

Am Abend ging es dann noch zum Feiern in das Festzelt. Aber wie immer an dieser Stelle gibt es keine Bilder aus dem Festzelt. Wer nicht dabei war hat was verpasst.

PICT6170 PICT6171

 

 

5.2.2016  Schornsteinbrand Rübland

Da der Schornsteinfeger sehr schnell von der Drehleiter aus den Schornstein kehren konnte hat der Einsatz nur 4 Stunden gedauert. Leider konnten wir nicht verhindern, dass der Schornstein im oberen Viertel risse bekommen hat. Die Wärmebildkamera der FF Mollhagen hat sehr gute Dienste geleistet.

IMG_0649 IMG_0646

 

22.1.2016 Schuppenbrand Niekoppel

Die kälte hat auf der einen Seite die Löscharbeiten unterstütz andererseits sind die Wasserführenden Armaturen eingefroren. Die größte Gefahr ging von dem Flüssiggastank in direkter Nähe aus. Aber auch hier half das Wetter, der Wind hat die Wärmestrahlung vom Tank entfernt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war noch etwas Schnee auf dem Tank.

IMG_0610 

 

 

 

 

 

19.12.2015 Weihnachten

Heute haben wir einen ganz besonderen “Einsatz” abgearbeitet. Wir haben den Weihnachtsbaum in der Todendorfer Kirche aufgestellt. Der Tannenbaum wurde erst einmal abgesägt und dann zur Kirche transportiert und dort aufgestellt. Danke an alle beteiligten.

IMG_0479IMG_0474IMG_0477

 

IMG_0475

 

29.11.2015 Sturmtief Nils

Am Abend hat das Sturmtief nochmal all seine Kraft zusammen genommen und allle Energie in einige wenige Windböen gelegt und uns die Einsätze 17 bis 20 gebracht.

Der Erste Einsatz begann laut Melder gegen 20:25 Uhr, zur besten Tatort Zeit. Von der Leitstelle kam der Hinweis, dass ein größerer Gegenstand auf der Fahrbahn der B404 liegt. Der Gegenstand war tatsächlich etwas größer. Es stellte sich heraus, dass es ein Dachteil von einem Unterstand auf einer Koppel war, die ca. 100 Meter entfernt hinter einem Knick stand. 

IMG_0344

 

Der zweite Einsatz kam als wir gerade damit angefangen haben mit der FF Sprenge das Dach von der Fahrbahn zu Entfernen. Sprenge Dorfstraße Größere Dachfläche vom Sturm abgedeckt. Da die FF Sprenge in dem Einsatz auf der B404 stark eingebunden war sind wir dort hin gefahren. Dort angekommen sind auch einige Kameraden der Sprenger Wehr mit Ortskenntnis vor Ort gewesen, ebenso der Wehrführer der FF Sprenge der dann die Einsatzleitung übernommen hat.

IMG_0346

Nachdem wir mit der FF Sprenge das Dach gesichert hatten konnten wir eine Kontrollfahrt durch die Straßen von Todendorf machen und haben dann auch gleich noch eine Tanne abgesägt die auf die Straße ragte.

IMG_0349

 

An der Wache angekommen hatten wir nur noch eins im Kopf: “So jetzt ist Feierabend, den Tatort haben wir verpasst.” Aber es kam anders. Eine Anwohner kam zu uns als wir unser HLF sauber machen wollten. Sie hatte die Befürchtung, dass eine Tanne umstürzen könnte. So war es auch. Nach einer Lageerkundung haben wir entschieden nochmals die FF Todendorf zu alarmieren, da schon einige Kameraden die früh aufstehen müssen zu hause waren. Zusätzlich haben wir die Drehleiter aus Bargteheide dazu geholt. Die Kameraden aus Bargteheide haben dann unter unserer Anleitung und Hilfe die Tanne sehr routiniert gefällt.

IMG_0364IMG_0352

26.10.2015 Hohlstrahlrohr-Training mit der FF Oetjendorf

Rolf hat für uns ein Training mit dem Umgang mit Hohlstrahlrohren bei der Feuerwehrakademie Hamburg organisiert. Wir sind gegen 17:20 Uhr Richtung Hamburg aufgebrochen. Nach einem kurzen theoretischen Teil ging es auf den Übungsplatz. Für uns war der Brandgewöhnungs-Container vorbereitet in dem wir mehrere Flash-Over erleben durften. Die Kameraden aus Hamburg haben uns dann den Umgang mit dem Hohlstrahlrohr auf dem Freigelände näher gebracht. In einem weiteren Container konnten wir dann die erlernten Löschtechniken praktisch ausprobieren.

Brandgewöhnung mit Flash-Over

 PICT5683PICT5701 PICT5709

Löschübungen

PICT5733IMG_0134 IMG_0135 IMG_0149 PICT5747 PICT5749

Recht herzlichen Dank an die Kameraden aus Hamburg es hat viel Spaß gemacht

PICT5757                               PICT5689

 

5.9.2015 Einsatz Pkw Brand B404

Gegen 21:10 Uhr wurden wir zu einem Pkw Brand auf der B 404 mit der FF Sprenge alarmiert. Bei unserem Eintreffen stand ein Kleintransporter der auf dem Parkplatz in der Auffahrt Todende/Sprenge der B404 Richtung Schwarzenbek abgestellt war bereits im Vollbrand. Das Feuer wurde mit Löschschaum bekämpft. Es kamen keine Personen zu schaden.

IMG_2042

3.9.2015 Übungsabend

Die Aufgabe war einfach, der Tisch soll ohne anzufassen auf min. 75 cm höhe gebracht werden. Der Weg dahin war unterschiedlich. Die zwei Gruppen haben sich kreative Lösungen einfallen lassen.  So ein Übungsabend stärkt die Kameradschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl. 

IMG_0057 Image 06.09.15 at 09.47IMG_0074

 

6.8.2015 Übungsabend 

Björn Beeken von der Fa. Kraft hat uns heute beim Übungsabend ein Stbilisierungssytem für Unfallfahrzeuge vorgestellt. Dieser Übungsabend war mal wieder sehr informativ und wir konnten das Gerät ausgiebig testen und Björn hat uns jede Frage zu dem System beantworten können. Auf diesem Wege nochmals Danke an Björn Beeken.

image4 image3

Nach dem Üben und Ausprobieren hat uns der Kamerad Heiko Ahnfeldt in seine Schmiede zum Essen eingeladen. Es war wiedermal ein entspannender Abschluss eines Übungsabends. Herzlichen Dank Heiko.

image2

 

13.07.2015 Alarmübung in Sprenge


Die Übung beinhaltete “Feuer Mittel, starke Rauchentwicklung”.
FF Todendorf stellte mit der FF Eichede die Wasserversorgung von einem Löschteich her. Desweiteren stellten wir 2 PA-Trupps und erkundeten die rechte Gebäudehälfte des Objektes.

11.07.2015 Amtsfeuerwehrfest in Tremsbüttel

Eine Gruppe aus der Einsatzabteilung hat an dem Wettkampf beim Amtsfeuerwehrfest 2015 in Tremsbüttel teilgenommen und hat dabei den vierten Platz erreicht. Gut gemacht. Heiko Ahnfeld wurde für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft vom Landrat Plöger ausgezeichnet. Ein besonderer Dank geht an die FF Tremsbüttel für die Ausrichtung des Amtsfeuerwehrfestes es hat super viel Spaß gemacht. Herzlichen Glückwunsch an die FF Jersbek die den Wettkampf gewonnen hat.

IMG_1861

02.07.2015 16:07 B404 km 75,7

Einen Böschungsbrand hat uns die Leitstelle gemeldet. Wir sind mit dem Löschfahrzeug von der Auffahrt Todendorf Sprenge in Richtung Lütjensee gefahren, direkt vor uns war die FF Sprenge mit ihrem Löschfahrzeug. Die Besatzung des Löschfahrzeugs aus Sprenge konnte nichts entdecken. Wir haben dann kurz entschlossen auf einem Parkplatz an der B404 gewendet und sind bis nach Tremsbüttel auf der B404/A21 gefahren und konnten auch nichts feststellen. Erleichtert sind wir durchgeschwitzt bei 35 Grad im Schatten wieder eingerückt.

Fehlalarm. 

29.06.2015 17:59 B 404 Km 73,4

Der Fahrer eines Opels hat das Lenkrad verrissen und ist von der Fahrbahn abgekommen. Er rutschte mit seinem Pkw in den Knick und hat dabei einen Baum frontal getroffen, so dass die Airbags in dem Fahrzeug auslösten. Fahrer und Beifahrer konnten leicht verletzt an den Rettungsdienst übergeben werden. Noch mal Glück gehabt.

IMG_1780

25.06.2015 14:06 B 404 Km 77,8

Ein VW Bus ist auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lkw frontal zusammen gestossen. Der Fahrer des VW war eingeklemmt und musste unter Hilfenahme von Hydraulischem-Rettungsgerät befreit werden, Die Person wurde dann schwerverletzt an den Rettungsdienst übergeben. Der Lkw Fahrer blieb unverletzt. An dem Lkw entstand ein erheblicher Sachschaden. 

IMG_0370IMG_0371

14.6.2015 4:30 Feuer Groß Hammoor

Wir wurden nach unserem Dorffest am Sonntagmorgen um 4:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. In Hammoor stand eine 300 Jahre alte Kate in Vollbrand. Leider konnten die Einsatzkräfte aus Hammoor, Tremsbüttel und Todendorf sie nicht retten. Wir haben mit allen Mitteln die umliegenden Gebäude vor den Flammen und dem Funkenflug geschützt. Gegen 8:20 Uhr waren wir erschöpft wieder Einsatzbereit an der Wache in Todendorf.

152D2549-E370-4412-9C97-F585D1481C13 5180CE7E-92C5-4007-93D3-53E8943DC4D9


 

6.6.2015 9:00 bis 16:00 Travering Bad Oldesloe

Wir haben den Brandschutz auf dem Travering in Oldesloe sichergestellt damit das Autorennen sicher durchgeführt werden konnte.

Die Mittagspause wurde dann zur ausgiebig zur Erholung genutzt, und zum Abschluss wurden dann die Teilnehmenden Kameraden vom Renntaxi ein paar Runden über den Travering gefahren.

1EF03595-3994-4291-B44B-4876AA69D5EF                                                81380AFF-89EF-45F8-BD1D-7102826B3B32


 

31.5.2015 Fahrradtour durch Todendorf

Die Feuerwehr hat wieder die Fahrradtour durch unser schönes Todendorf begleitet und die Straßen abgesichert damit die 112 Teilnehmer sicher ans Ziel kommen.

Fahrrad 2015 2 Fahrrad 2015 1


 

30.5.2015 Amtsfeuerwehrfest Bad Oldesloe Land

Unser Musikzug hat am Samstag den Umzug beim Amtsfeuerwehrfest begleitet und hat mit dem Musikzug Eichede im Festzelt für Gute Stimmung gesorgt.

Amtsfeuer OD 2015 1 Amtsfeuer OD 2015 2


 

5.5.2015<>18:24 Sturmtief Zoran

Wir wurden zu verschiedenen Sturmeinsätzen gerufen, die aber alle ohne größere Sachschäden abgearbeitet werden konnten.

IMG_0366

 


 

5.4.2015<>18:06 Feuer Hammoor, Moorweg

Die Feuerwehr Todendorf hat beim Eintreffen am Einsatzort 4 Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung abgestellt. Desweiteren wurde eine Wasserversorgung mittels Heckpumpe vom Dorfteich bis zur hinteren Seite des Gebäudes verlegt.

hammoor1

 


 

28.2.2015<>16:15 Uhr – Tiere Katze auf dem Baum

Mehrere besorgte Einwohner haben den Wehrführer im Beisein von Kleinkindern angesprochen
und gebeten die Katze vom Baum herunter zu holen.
Nach kurzer Lageerkundung wurde die Steckleiter an den Baum angestellt und ein
Kamerad hat die anscheinend leblose Katze in einen Karton legen wollen, da hat sich
die Katze durch ein beherzten Sprung aus ca. 4 Meter Höhe davon gemacht.

IMG_1555


 

28.1.2015<>14:22 Uhr – Öl-Spur

Eine ca.150m Öl-Spur im Kurvenbereich der Hauptstraße wurde mit Bindemittel
abgestreut. Ein Verursacher konnte nicht ermittelt werden.
IMG_1556

 


 

18.1.2015<>5:49 Uhr – Unfall Person klemmt im Pkw

Als wir an der Einsatzstelle in der Todendofer Straße Ortsausgang Todendorf Richtung Sprenge ankamen waren der Fahrer und der Beifahrer bereits aus dem Unfallfahrzeug befreit worden. Der Fahrer entfernte sich verletzt von der Einsatzstelle und musste von den Einsatzkräften gesucht werden.

IMG_1400